Theatertage Oppenheim 2019

Herzlich willkommen bei den Festspielen Oppenheim

Verehrte Gäste der Stadt Oppenheim und Freunde des Theaters,

auch 2019 möchte die Stadt Oppenheim mit den Theatertagen der regionalen und auch überregionalen Bevölkerung unter dem Motto „Heimat/en“ Stücke präsentieren, die sich in vielfältiger Art und Weise mit diesem Thema auseinandersetzen.

Für unterschiedliche Altersgruppen von Kindern, Jugendlichen bis zu jung gebliebenen Erwachsenen haben wir ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, das von Theater über Comedy bis hin zu Mundart reicht.

Das Thema „Heimat“ wird dabei aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet: Die Heimat als Sehnsuchtsort, der mitunter spöttische Blick aus der Provinz auf die Provinz oder die humorvolle Präsentation von Hits in Mundart werden hoffentlich auch Ihr Interesse finden.

Herzlich willkommen!

Walter Jertz, Stadtbürgermeister
Susanne Pohl, Beigeordnete für Kultur
Hansjürgen Bodderas, Organisatorischer Leiter

Festspiele Oppenheim - Heimat/en

Veranstaltungsübersicht

Fr, 30.08. | 20 Uhr | Aha!!! – Theater Nierstein – „Rampenlicht“
Sa, 31.08. | 20 Uhr | Fritz Vollrath und Band – „Irischer Abend zum Mitsingen“
So, 01.09. | 19:30 Uhr | ADAFINA – „Gevirtsik“
Fr, 06.09 | 20 Uhr | Chawwerusch Theater Herxheim – „Kleine Frau – was nun?“
Sa, 07.09. | 20 Uhr | Michael Quast – „Hoornodel heest’s, ihr Gäns‘!“
Fr, 13.09. | 20 Uhr | Arnim Töpel – „Alles g’loffe“
Sa, 14.09. | 20 Uhr | Theader Freinsheim Anja Kleinhans – „Beshno AZ Ney – Kleine Anfrage nach Humanität“
So, 15.09. | 20 Uhr | Elis Bihn & Tilmann Birr – „Welthits auf Hessisch“
Fr, 20.09. | 20 Uhr | Chawwerusch Theater Herxheim – „Ödön von Horvath: Jugend ohne Gott“
Sa, 21.09. | 20 Uhr | Ensemble des Lilienpalais Mainz – Kastell – „Tatort Mainz – Karl Napp ermittelt“
So, 22.09. | 19:30 Uhr | Literaturwerkstatt Rheinhessen –  „Meine Heimat Rheinhessen – Carl Zuckmayr Abend“