Freitag 20.09.2019 | 20 Uhr | Kulturkeller

16,00 

Jugend ohne Gott

CHAWWERUSCH Theater Herxheim

Eine Live-Hörspiel-Performance nach dem Roman von Ödön von Horváth

Ein Bauernhof im Alpenvorland – die Hühner und Schafe dösen in der Sonne. Plötzlich wird der friedliche Frühlingstag vom Klirren eines zerbrochenen Tellers und dem Schreckensschrei einer alten Frau jäh durchbrochen. Ein paar Kinder rennen mit einem gestohlenen Brot und einer Vase davon – die Dorfbewohner bezeichnen die Bande als „Unkraut“ – werden sie gefasst werden? 

Das ist eine der vielen spannenden Szenen, die die Besucher von „Jugend ohne Gott“ sehen, allerdings nur vor ihrem inneren Auge. Sounds, Stimmen, Geräusche und Hintergrundatmosphäre – alles wird live auf der Bühne erzeugt nur mit ein paar Requisiten, wie Kisten voll Alltagsgegenständen. Das Geraschel von trockenen Blättern wird zum Waldboden, über den die nackten Füße der Kinder schleichen, Instrumente wie Glockenspiel, Hangdrum, Snare und Hackbrett und natürlich auch die Stimmen des Schauspielers Stephan Wriecz und des Gastmusikers Peter Hinz erzeugen die perfekte Illusion – alles geschieht genau hier und jetzt. Wriecz spricht den Text, während Hinz im Hintergrund Töne abmischt und durch die technische Bearbeitung treibende Klangbilder entstehen. Dabei ist alles offen und beobachtbar, die sonst versteckte Technik ist nur durch Plexiglas abgetrennt. Die Töne werden spielerisch-experimentell erzeugt.

  • freie Platzwahl
  • Gruppenpreise auf Anfrage
  • Ermäßigte Karten (Behinderte, Schüler, Studenten, Arbeitslose, Hartz IV-Empfänger, EWR Card, VRM Card) sind ausschließlich bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises im Festspielbüro erhältlich.
  • Ermäßigter Preis: 10,-€
  • Preis Abendkasse: 19,-€
  • Für die Vorstellung zahlen Schüler und Studenten mit entsprechendem Ausweis im Vorverkauf 8,-€

100 vorrätig

Kategorie:

Beschreibung

Es sprechen und performen:  Stephan Wriecz und Peter Hinz

Komposition:  Peter Hinz

Dramaturgie: Walter Menzlaw

www.chawwerusch.de